​MKE - WOCHE 20
(17.02.2019)


ENGLISH VERSION:

In week 20 I focused on the character trait "​taking initiative". Lots of opportunities presented themselves to prove that trait:

It started on sunday where I had an appointment with a prospect. He had asked me a question and had opted out of my list before I could get back to him. But despite that fact, I offered him support and so we arranged a call. As it turned out it became the perfect client conversation: I understood his pain, told him about my hero's journey in the online business and offered him my solution - the DSWZEP affiliate marketing beginner course. He bought it immediately, I did not sell him anything. 
Besides that I tested a particular webinar invitation to my audience where I learned a few lessons: I learned that I am a great online teacher and to never promote a live webinar unless I know that the presenter has an extremly high standard ;-) 


​Thirdly I also adressed a particular online business challenge: Finding the right people via Facebook, who can afford my offer and services. As a result my marketing coach Peter gave some great targeting tipps. And my colleague Harry shared an awesome targeting tool with me, that is the solution I was looking for! I bought it and studied the whole course within 1 day. ​I ​implement ​what I have learned in week 21 and I am looking forward to the awesome results :-). 

​I am proud to say that I finished nearly all my sking course preparations for school. 

And a big win this week concerns one of my sportive DMP goals: As you can see on the video I stood my first Handspring over the obstacle without any spotters.  Doing such exercises are totally out of my comfort zone and I promise myself every day to "commit" at least once per training session to be able to learn these and other moves.  I have to overcome fear every time until I feel comfortable performing these moves. Moreover I did lots of sports this week, started cycling again (speed 27-30km/h) and got really tired from doing so.

I also overcame two particular challenges: ​I got lazy at writing my blogs. But I realized this week, how important it is for me to write them, especially when many great things are happening. ​Somehow it became my way of expressing thankfulness, thanking the universe for its manifestation. I also continued to share kindness experiences in the alliance area again, because it has been an​awesome feeling to stay in the kindness flow.



​​​DEUTSCHE VERSION:
​​​​​​​

In Woche 20 konzentrierte ich mich auf die Charaktereigenschaft "Initiative ergreifen". Es gab viele Möglichkeiten, diese Eigenschaft ​unter Beweis zu stellen:
Es begann am Sonntag, als ich einen Termin mit einem Interessenten hatte. Er hatte mir eine Frage gestellt und sich aus meiner Liste ausgetragen, ehe ich ihm antworten konnte. Trotzdem bot ich ihm Unterstützung an und so vereinbarten wir einen ​Termin: Wie sich herausstellte, ​war es das perfekte Kundengespräch: Ich verstand seinen "Schmerz", erzählte ihm von ​meiner "Hero's Journey" im Online Business und bot ihm meine Lösung an - den DSWZEP-Affiliate Marketing Anfängerkurs. Er​ schlug unaufgefordert zu.
Außerdem testete ich eine spezielle Einladung zu einem Webinar: Ich lernte, dass ich ​online sehr gut "unterrichten" kann und niemals wieder ein Live-Webinar bewerben werde, wenn ich nicht mit Sicherheit weiß, dass der Präsenter einen extrem hohen Standard hat ;-)


​Des weiteren stellte ich mich auch einer besonderen Herausforderung: Über Facebook die richtigen Leute zu finden, die sich mein Angebot und meine Dienste leisten können. Mein Marketing-Coach Peter gab mir ein paar ​werttvolle Tipps fürs Targeting. Und mein Kollege Harry empfahl mir ein tolles Targeting-Tool, die Lösung, nach der ich gesucht hatte. Ich kaufte es sofort und ​studierte den gesamten Kurs innerhalb eines Tages. Die Umsetzung erfolgt in Woche 21, ich freue mich schon auf die großartigen Ergebnisse. Danke, Harry, für den Tipp, die positiven Vibes und deine Unterstützung :-).

Ich bin stolz darauf, dass ich fast alle meine Skikurs Vorbereitungen für die Schule in Woche 20 abgeschlossen habe.

Ein großer ​Meilenstein in dieser Woche betrifft eines meiner sportlichen DMP-Ziele: Wie ​im Video zu sehen, stand ich meinen ersten Handstand Überschlag über den Kasten ganz alleine. ​Solche Übungen liegen völlig außerhalb meiner Komfortzone. Ich verspr​ach mir selbst, mindestens einmal pro Trainingseinheit zu "comitten", um diese und andere Moves lernen zu können. Ich muss ​meine Angst jedes Mal überwinden, bis ich mich bei diesen Bewegungen wohlfühle. Diese Woche sportelte ich ziemlich viel ​(darunter auch Rennradfahren mit 27-30 km / h), was mich wirklich müde machte.

​Zwei besondere Herausforderungen: Ich ​​wurde faul beim Schreiben meiner Blogs. Aber ich habe diese Woche gemerkt, wie wichtig es für mich ist, sie zu schreiben, besonders wenn viele großartige Dinge geschehen. Irgendwie ​wurde es meine Art, so Dankbarkeit auszudrücken. Ich habe auch ​wieder begonnen "kindness" Erfahrungen im Mitgliederbereich zu teilen, ​denn es ist einfach ein tolles Gefühl ​im "kindness" Flow zu bleiben.​

© Stephanie Hütter - All rights Reserved   I  Impressum  I   Datenschutz   I  Haftungsausschluss